DeutschFranzösisch
Kontaktformular Team MotoBike pro speed Travel

Veranstaltungstypen

Fahrertrainings 

Unsere Fahrertrainings finden auf verschiedenen Rennstrecken in ganz Europa statt. Die Veranstaltungen gehen zwischen 1 und 5 Tagen, je nach Rennstrecke. Der jeweilige Veranstaltungpreis beinhaltet: Streckengebühr, Instruktoren, Kaffee/Snacks und Übernachtung im Fahrerlager (soweit möglich).

  • Wir haben für unsere Fahrer einen Reifenservice dabei
  • In den meisten Fahrerlagern ist das Übernachten erlaubt und es gibt ausreichend Strom, sowie Sanitäranlagen
  • Wir bieten die Möglichkeit an, das eigene Motorrad von uns transportieren zu lassen
  • Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, ein Motorrad zu mieten
  • Bei unseren Fahrertrainings bieten wir kostenlose Instruktion an

Hinweis: Für die Teilnahme an unseren Fahrertrainings ist die grundlegende Beherrschung eines Motorrades und eine gewisse Grundgeschwindigkeit Voraussetzung. Für sehr unerfahrene Fahrer oder Fahranfänger kann ein solches Training auf der Rennstrecke eine Überforderung darstellen. Gerne helfen wir im Vorfeld weiter und beantworten Fragen hierzu per Mail info@valentinos.ch.

Einzelcoaching

Als Alternative zu unserer Race-Factory bieten wir bei unseren Veranstaltungen auch Einzelcoaching an.

Beim Einzelcoaching könnt Ihr einen unserer erfahrenen Instruktoren und bei verschiedenen Veranstaltungen auch Jürgen Fuchs für einen oder mehrere Tage bei einer Veranstaltung buchen. Mit ihnen zusammen werdet ihr in theoretischen und praktischen Einheiten euer Fahrkönnen verbessern.

Theoretische Inhalte sind unter anderem Sitzposition, Linienwahl, Blickführung und Fahrverhalten. Praktisch wird der Instruktor mit Euch die theoretischen Inhalten auf der Strecke üben und Euch z.B. die richtige Linie vorfahren. Er beobachtet Euer Fahrverhalten und gibt nach dem Turn hilfreiche Tipps.

Ziel ist es, eure Sicherheit und Können auf der Rennstrecke zu verbessern.

Buchen könnt Ihr den Servicebei der jeweiligen Veranstaltung.

 

Race-Factory - 3 Tage Intensivtraining

Die Race-Factory wurde geschaffen für Fahrer die sich von ihrem individuellen Level aus schnell weiter entwickeln wollen. Das Training ist deshalb geeignet sowohl für Einsteiger für den regelmässigen Rennstreckenbesucher als auch für erfahrene Hobby-Rennfahrer die in sehr kurzer Zeit ihr Fahrkönnen deutlich verbessern wollen.

Um das Ziel des sicheren und schnellen Fahrens effizient zu erreichen haben wir ein Vorgehen entwickelt welches es dem Teilnehmer erlaubt den optimalen Lerneffekt für sich zu erzielen. Dabei sind es auf allen Leistungsebenen dieselben zentralen Fähigkeiten die sicher beherrscht werden müssen um ohne unnötiges Risiko schnell zu sein.

Daher durchlaufen alle Teilnehmer weitgehend dieselben Lerneinheiten wie richtiges Bremsen, eine richtige Sitzposition, das schnelle Einlenken, die Blickführung etc. Jedoch immer angepasst an die die individuell bereits vorhandenen Fähigkeiten.

Um die Betreuung und damit das Lernergebnis so gut wie möglich zu gestalten werden zwei fahrerisch gleich starke Teilnehmer durch jeweils einen erfahrenen Instruktor betreut. Weil die Zusammenstellung der Lerngruppe für den Erfolg massgeblich ist widmen wir diesem Punkt höchste Aufmerksamkeit. Deshalb treten wir im Vorfeld jeder Veranstaltung in intensiven Kontakt mit den Teilnehmern.

Wir bieten unsere Trainings ausschließlich als 3-Tages-Veranstaltungen an. Dabei ist die Teilnehmerzahl auf maximal 20 begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl ist 4. Jeder Trainingstag beginnt für gewöhnlich um 8 Uhr und endet um 19 Uhr. Den Teilnehmern stehen Räume an der Strecke zur Verfügung in denen kurze aber intensive Theorieblöcke zur Vorbereitung der Übungen vermittelt werden. Ein Instruktor kümmert sich während des Tages um jeweils zwei Teilnehmer. Er steht dabei jederzeit für Fragen zur Verfügung und gibt direktes Feedback über die Leistung und Lernfortschritte des Teilnehmers. Die Übungen finden überwiegend auf der Rennstrecke statt. Einzelne Lektionen werden gegebenenfalls auch im Fahrerlager durchgeführt.

Jeder Tag ist intensiv gleichzeitig wird aber niemand überfordert. Darauf achten unsere erfahrenen Trainer.

European-Endurance-Cup

Der European-Endurance-Cup (EEC) ist die internationale Endurance Motorradmeisterschaft von Valentinos motorsports. Eine eigenständige Serie von Endurance-Rennen für seriennahe Motorräder.

Hier kämpfen Fahrer aus allen europäischen Nationen direkt gegeneinander um Rennsieg und Meisterschaft. Ziel des European-Riders-Cup ist es, mit einem möglichst einfachen Reglement, kostengünstige und spannende Rennen für Jedermann zu ermöglichen. Unbedingte Voraussetzung ist natürlich Erfahrung auf der Rennstrecke, d.h. man sollte schon an einigen Renntrainings teilgenommen haben. Die notwendigen Fähigkeiten, können in der Race-Factory von Valentinos erworben werden.

Es werden 6 Rennen ausgetragen.  Die Rennen gehen über 4 Stunden.

VIP-Events

Neben den oben beschriebenen Fahrveranstaltungen bieten wir auch VIP-Events an, mit einem besonderes Programm über mehrere Tage. Die Teilnehmerzahlen sind sehr begrenzt, was eine gewisse Exklusivität sorgt. Wie sieht so ein Event aus?


Hier ein Beispiel

Exklusive Rennstrecken-Events

Du und deine Freunde wollen „ungestört“ auf der Rennstrecke fahren?     

Kein Problem – wir kümmern uns um ALLES. Wir mieten die Rennstrecke, buchen das Hotel, transportieren die Motorräder und das Equipment und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Exklusiver kann man nicht Motorrad fahren!

Dies ist natürlich auch für einen Firmen-Event der richtige Rahmen!

Für Informationen oder bei Fragen zu den Events könnt Ihr Euch gerne unter info@valentinos.ch melden.

30.05.2017
Die Sensation: Die PREMIUM Pakete von Valentinos

Was ist schlimmer als ein Renntraining gebucht zu haben, sich wochenlang darauf zu freuen und dann das...Weiterlesen...

17.03.2017
Achtung Schnäppchenjäger!

Pirelli Days am PannoniaringWeiterlesen...